Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden

Kinder-Hunde-Schule

 

Es macht mehr Spass, Fähigkeiten zu lernen, als Probleme los zu werden!

 

Das lösungsorientierte Lern- und Motivationsprogramm für Kinder und Jugendliche

Die systemisch-lösungsorientierte Philosophie der Kinder-Hunde-Schule basiert auf der Erkenntnis, dass Probleme oder Ängste als Hinweis auf Fähigkeiten gesehen werden können, die erlernbar und verbesserbar sind. Die Kinder-Hunde-Schule arbeitet nach den Prinzipien von "Ich Schaff's", dem Problem-Lösungs-Programm für Kinder und Jugendliche des finnischen Psychiaters Ben Furmann.

In den Trainingsmodulen lernen Kinder und Jugendliche Wichtiges über das Lebewesen Hund und wie sie schwierige Situationen meistern können. Sie entwickeln dadurch Selbstvertrauen und Sicherheit.

 

Sicherheit statt Ohnmacht

Schrittweise und in Modulen erlernen und entwickeln Kinder und Jugendliche den selbstbewussten und kompetenten Umgang mit Hunden.

Sicheres Auftreten, Einschätzen des Hundes und profundes Wissen über das Lebewesen Hund machen Kinder stark und sicher bei Hundebegegnungen aller Art. Auch die Eltern profitieren von den Fähigkeiten der jungen Hundeprofis im Umgang mit bekannten oder unbekannten Hunden.

 

Kinder lernen im Projekt...

  •  Hunde respektvoll zu behandeln.
  •  Sich Hunden selbstbewusst und ohne Angst zu nähern.
  •  Die analogen Kommunikationssignale des Hundes richtig    zu verstehen.
  •  Dem Hund richtige Signale zu geben.

 

Außerdem...

  • Wie man einen Hund richtig anleint.
  • Wie man an der lockeren Leine spazieren geht.
  • Die analogen Kommunikationssignale des Hundes richtig zu verstehen.
  • Dem Hund richtige Signale zu geben.

 

Wir lernen bei fremden Hunden...

  • Den Besitzer zu fragen, wenn wir seinen Hund anfassen wollen.
  • Unsere Körpersprache richtig einzusetzen.
  • S T O P ! … sagen können.
  • Selbstbewusst, ruhig und sicher zu sein.

 

Unser Projekt "Kinder-Hunde-Schule" wird seit vielen Jahren von Privatpersonen, aber auch Schulen, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Jugendhilfe in Anspruch genommen. 

Sie interessieren sich dafür, Kinder mit Hilfe unserer Therapiebegleithunde zu stärken? Dann schreiben Sie uns schnell eine E-mail oder rufen Sie direkt bei uns an.

Die "Kinder-Hunde-Schule" können Sie als ambulantes Programm in Ihrer Einrichtung oder als Einzel- oder Gruppenveranstaltung in unserem Center in der Austraße 25c in 86153 Augsburg buchen.

Schnellkontakt